Das iPad Pro erhält 2021 möglicherweise kein vollständiges OLED-Upgrade

Difundir la noticia

[ad_1]

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(TSJNews) – Trotz zahlreicher Gerüchte, wonach ein OLED-Display für die nächste Generation des iPad Pro verfügbar sein wird, geht ein neuer Bericht davon aus, dass die Technologie erst 2022 auf Apple-Tablets verfügbar sein wird.

Stattdessen müssen die Geräte vorübergehend auf Mini-LED-Displays aktualisiert werden, bevor im Jahr danach der vollständige Übergang zur fortschrittlicheren OLED erfolgt. Muere geht aus einer Quelle von SamMobile hervor , die vorschlägt, dass Apple LG und Samsung auffordern wird , diese Hybrid-OLED-Panels für iPad-Bildschirme im Jahr 2022 herzustellen.

Samsung nennt die Bildschirme angeblich “Ultra Thin” -Panels, während LG sich für “Advanced Thin OLED” entscheidet, und sie werden angeblich – und vielleicht überraschenderweise – dünner sein als typische OLED-Bildschirme. Die Technik ist in beiden Fällen dieselbe, wie es scheint, wobei beide angeblich eine flexible Folie und starres Glas miteinander mischen, um dünnere OLED-Platten zu liefern.

Die offensichtliche Frage ist jedoch, warum Apple sich mit einem so zeitlich begrenzten Upgrade beschäftigen sollte, anstatt zu warten. Wenn sich der Bericht als wahr herausstellen sollte, wäre es eine Überraschung, wenn Apple so schnell von einem Upgrade zum nächsten wechseln würde.

Trotzdem stellt Mini-LED immer noch eine bedeutende Verbesserung der aktuellen LED-Technologie dar, auch wenn es sich nicht um reine OLED handelt. Und da die iPhone 12-Linie bereits auf OLED umgestellt hat, ist is natürlich sinnvoll, diese Linie auch mit dem iPad fortzusetzen.

Es kann auch sein, dass es nicht vollständig gruppiert ist. Wenn Apple diesen Weg einschlägt, könnte es auch in Zukunft auf den billigeren Modellen des iPad verwendet werden, sodass die teureren Ebenen für OLED offen bleiben.

Das einzige, was bisher klar ist, ist, dass wir noch viel über die Display-Technologie zukünftiger iPad-Modelle nicht wissen. Es ist natürlich ziemlich sicher, dass OLED eher früher als später erscheinen wird, aber die Zeitachse ist immer noch sehr offen für Interpretationen.

Schreiben von Conor Allison.



[ad_2]


Difundir la noticia

Leave a Comment